Verhinderungspflege nach §39 SGB XI


 

Darunter versteht man Pflege und Betreuung von Patienten in ihrer heimischen Umgebung im Fall einer Verhinderung des im Regelfall pflegenden Angehörigen. Das kann stundenweise sein z.B. wenn Sie Aktivitäten geplant haben, die es Ihnen nicht ermöglichen die Pflege selbst durchzuführen, oder tage- bzw. wochenweise während der Urlaubszeit.

Wir übernehmen diese Pflege für Sie.

Die Voraussetzungen dafür sind, dass der Patient pflegerisch durch einen Angehörigen oder einen Pflegedienst betreut wird und das Vorhandensein einer Pflegestufe.

Die Verhinderungspflege kann zusätzlich zur Kurzzeitpflege bei der Krankenkasse beantragt werden. Die notwendigen Anträge veranlassen wir für Sie. Auch die Abrechnung erfolgt bei uns direkt mit der jeweiligen Krankenkasse. Die Aufwendungen der Pflegekassen bei der Verhinderungspflege können sich dabei im Kalenderjahr auf bis zu 1.550 € ab 2012 belaufen.

 

Bei Fragen …

… wenden Sie sich gerne an uns:

per Telefon 0 2131   73 96 331 oder E-Mail info@intensivcare-neuss.de